Fraunhofer-Verbund Produktion

Willkommen beim Fraunhofer-Verbund Produktion

Als Teil der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa bündeln 12 Institute und Einrichtungen ihr Knowhow in diesem Verbund.

Wir bieten innovative Systemlösungen für deutsche und internationale Unternehmen an, während unser Leistungsspektrum den gesamten Wertschöpfungsprozess umfasst.

Dabei werden wir durch die neuesten Erkenntnisse aus den Bereichen Produktions-, Ingenieurwissenschaften und Informatik geleitet. Forschung und Industrie erhalten so die Möglichkeit, eng und interdisziplinär vernetzt zusammenzuarbeiten.

Unsere Mission ist, die Unternehmen fit für die »Produktion der Zukunft« machen.

Unser wichtigstes Geschäftsfeld ist dabei die Auftragsforschung für Wirtschaft und Staat.

Aktuelles

 

3.1.2023

Mehr Beweglichkeit durch KI: Individualisierte Fingergelenksimplantate aus dem 3D-Drucker

Die Remobilisierung von Fingergelenken, die durch Erkrankungen oder Verlet- zungen beeinträchtigt sind, ist ein Zukunftsmarkt der bedarfsgerechten Versor- gung von Patientinnen und Patienten. Das Konsortium »FingerKIt«, in dem sich fünf Fraunhofer-Institute zusammengeschlossen haben, entwickelt KI-erstellte, individualisierte Gelenksimplantate aus dem 3D-Drucker, um die filigranen Fin- gerteile wenn nötig zu ersetzen.

 

27.1.2023

Grüße von weit weit weg: Als Gastwissenschaftler:in unterwegs in der ganzen Welt

Forschen im Ausland – Wissen ergänzen und internationale Kontakte pflegen:
Regelmäßig forschen Mitarbeitende des Fraunhofer IGCV als Gäste an renommierten ausländischen Universitäten und Forschungseinrichtungen. Neben der akademischen Vernetzung können diese lebenslangen Kontakte auch für die internationale Projektakquise sehr wertvoll sein.

 

25.1.2023

Call for Papers zur 9. Internationalen Konferenz »Polymer Replication on Nanoscale« in Aachen

Die neunte internationale Konferenz »Polymer Replication on Nanoscale« (PRN), die am 1. und 2. Juni 2023 in Aachen stattfinden wird, befasst sich deshalb mit Verfahren zur effizienteren Fertigung funktioneller nanostrukturierter Oberflächen und stellt Lösungswege vor.

 

24.1.2023

Ministerin Osigus besuchte den Wasserstoff Campus Salzgitter

Die Niedersächsische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung Wiebke Osigus besuchte am 20. Januar 2023 zusammen mit dem Staatssekretär Matthias Wunderling-Weilbier und der Landesbeauftragten Dr. Ulrike Witt sowie weiteren Vertretern der Region aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung den Wasserstoff Campus Salzgitter auf dem Gelände der Robert Bosch Elektronik GmbH in Salzgitter.

 

24.1.2023

20 Jahre Excellence in Production

Mit dem Wettbewerb »Excellence in Production« küren das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT jährlich die besten Werkzeug- und Formenbaubetriebe im deutschsprachigen Raum. Alle teilnehmenden Unternehmen erhalten einen individuellen Kennzahlenreport, der den Werkzeugbaubetrieben als Standortbestimmung im Branchenumfeld dient.

 

20.1.2023

Forschung und Produktion? Frauensache!

Frauen in MINT-Berufen werden in Wirtschaft und Wissenschaft dringend benötigt. Höchste Zeit, diese Berufe durch gezielte Förderung für Frauen attraktiver zu machen. Das Fraunhofer IWU hat sich auf die Fahnen geschrieben, für die produktionstechnische Forschung den nächsten Schritt zu gehen.

 

20.1.2023

Wie kann New Work zur Fachkräftesicherung beitragen?

Wie New-Work-Konzepte in Unternehmen – auch im produzierenden Gewerbe – bereits jetzt erfolgreich umgesetzt werden und was es weiterhin braucht, um auf der Suche nach Fachpersonal wettbewerbsfähig zu bleiben, diskutieren die Teilnehmenden des 1. Baltic Work Day am 23. Februar 2023 am Fraunhofer IGP in Rostock.

Weitere Meldungen

Folgen Sie uns auf...

Bildergebnis für LinkedIn

Folgen Sie uns auf...

Bildergebnis für twitter png

 

Fraunhofer-Magazin